Fragen im Dunkel

 

Ist Reduktion schöpferische Kraft?

 

Muss ich erst blind werden um was zu sehen?

 

Muss das Auge dunkel sein um die Dunkelheit zu sehen?

 

Was in Dir genießt, im Dunkel zu sein?

 

Durchsucht man mich?

 

Soll ich dem Tageslicht aus dem Weg gehen?

 

Soll ich an meiner Erscheinung arbeiten?

 

Ist es heute noch möglich im Dunkeln zu wohnen – ohne elektrisch?

 

Kann man die Realität im Dunkeln noch als das bezeichnen?

 

Wie lang ist die Nacht?

 

Hilft Dunkelheit geheime Botschaften wahrzunehmen?

 

Schlummert etwas im Verborgenen?

 

Werden meine Gefühle von der Dunkelheit genährt?

 

Muss man die Dinge im Licht betrachten?

 

Fällt im Dunkeln ein matter Glanz auf mich?

 

Sieht mich hier jemand?

 

Soll ich hinüberwechseln in die unsichtbare Welt?

 

Warum schweigt die Nacht?

 

Ist alles ein (Alp)-traum?

Wächst das Unbehagen von selbst oder hilft ihm das Dunkel?

 

Kann ich im Dunkeln alles denken?

 

Wem nützt der Mond?

 

Was in mir genießt das Dunkel?

 

War es ein Fehler, meine Wohnung zu verlassen und erwartungsvoll in die Kirche zu kommen

 

Atmet neben mir ein Geist?

 

Sind die Ränder der Wirklichkeit diffus?

 

Wohin führt diese Spur?

 

Führt dieser unterirdische Gang direkt in die Küche?

 

Ist das Dunkel nicht von dieser Welt?

Ist der Geist, der nachts mit meinem Auto herumfährt, meine Seele?

 

Ist das Schwarze hier essbar?

 

Geht es jetzt den Andern besser?

 

Ist Schönheit im Dunkel noch wichtig?

 

Soll ich das Licht anmachen?

 

Verlieren wir die Kontrolle?

 

Findet mich hier das Glück?

 

Wie ist Leben ohne Sonne?

 

Trennen mich Galaxien von den Andern?

 

Muss ich mir den subatomaren Raum vorstellen als etwas Grosses, Dunkles, in das man hinabsteigen kann?

 

Soll ich mich gehen lassen?

 

Wem gehört die Nacht?

 

Gehe ich beim Einschlafen durch eine Wand?

 

Sollte ich eigentlich immer eine starke Lampe dabeihaben?

 

War ich noch nie ganz wach?

 

Soll ich untertauchen?

 

Ist mein Unwissen eine dunkle Höhle?

 

Bin ich religiös heimatlos?

 

Soll ich im dunklen Wald als Räuber leben?

  •  
    Foto: Christina Kratzenberg, Reinsburgstrasse 75, 70197 Stuttgart, Tel. +49-711-6336943, info@christina-kratzenberg.de, Publikation nur gegen Honorar, Urhebervermerk und Belegexemplar Jugendkirche Stuttgart Jugendkirche Stuttgart

  •  

    helle Menschen